Regionale Arbeitsgruppe Saale-Holzland e.V.

Fazit: Die Foren und Projektideen haben gezeigt, „Nur gemeinsam sind wir stark“. Im ländlichen
Raum ist es wichtig, gemeinsam Kräfte zu bündeln und die lokalen Ansätze und aktiven Menschen
zusammenzubringen. Die Diskussionen haben einerseits den großen Handlungsbedarf im Bereich der
Senioren aufgedeckt. Andererseits wurde aber auch deutlich, dass es für die Zukunft des ländlichen
Raumes wichtig ist, insbesondere auch Jugendliche und Kinder anzusprechen und ihnen Freiräume
zur Entfaltung zu bieten.

Mitarbeit in der Arbeitsgruppe „Nur zusammen sind wir stark“